Gemeint ist nicht etwa „das tapfere Schneiderlein“ sondern die Fahrzeugübergabe vom Mittwoch, dem 5. Juli 2017.

Der Landkreis Vorpommern-Greifswald nahm gleich 7 nagelneue HORNIS SILVERLINE 2 in Empfang.

Die auf dem Volkswagen T6 basierenden und 150 kW starken Krankentransportwagen sind allesamt mit einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe bestückt.

Der Ausbau umfasst unter anderem LED-Arbeitsscheinwerfer zu allen Seiten, eine Rückfahrkamera mit Shutter, die Trittstufe Seehausen rechts und einen Komfortsitz DHT-2 für lange Strecken.

Darüber hinaus wurde ein DIN-Schienen-System mit Rändelverschraubung und Rasterschienen verbaut. Es ermöglicht die individuelle Einstellung für z. B. ein Heimbeatmungsgerät.

Wir wünschen eine stets unfallfreie Fahrt.

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weiterführende Informationen?