Einsatzfahrzeuge mit der besten Aerodynamik

Die Aerodynamik unserer Fahrzeuge wurde im Windkanal getestet.

Effizienzmaßnahme Aerodynamik

Die wohl auffälligste Effizienzmaßnahme sind die aerodynamisch geformten Dachaufbauten mit den integrierten Blaulichtanlagen. Sie ersetzen herkömmliche Systeme, wie zum Beispiel Rundumkennleuchten, Blaulichtbalken oder nur angesetzte Module.

Taktgeber einer ganzen Branche

Im Jahr 2003 brachten wir mit dem Hornis M bereits die erste Integrierte Signalanlage in den Krankentransportwagen-Bereich.

R

2003 – HORNIS M

Erste integrierte Signalanlage. Die Signalanlage wurde im Frontbereich in das mittelhohe Dach des Volkswagen T5 integriert. Im Heckbereich kam eine Konsole zum Einsatz.

R

2004 – HORNIS Basic

Der erste eigenständige Dachaufbau mit integrierter Signalanlage beim HORNIS Basic.

3600 - 7200 l weniger Dieselkraftstoff

 

Je nach Fahrzeugtyp können mit unseren Fahrzeugen nachweislich  1 – 2 l / 100 km Kraftstoff eingespart werden. Bei einer durchschnittliche Laufleistung von bis zu 60.000 km/Jahr und einer Dienstzeit von 6 Jahren werden pro Fahrzeug ca. 3600 – 7200 l Dieselkraftstoff nicht verbrannt. Etwa 190 – 380 kg schädliches CO2 nicht an die Umwelt abgegeben.

Einzigartige Tests

Ambulanz Mobile ist der einzige Fahrzeugausbauer für Einsatzfahrzeuge, der mittels verschiedener Tests im Windkanal der Daimler AG und Volkswagen AG Einsparungen nachweisen kann.

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weiterführende Informationen?