NOVARIS FT

NOVARIS FT Krankentransportwagen

Außen fesselnd und innen Freiraum pur. Der NOVARIS FT bietet kompakte Außenmaße gepaart mit einem hervorragenden Platzangebot. Modernste LED-Lichttechnik und die hohe Fahrzeugsicherheit halten Ihnen den Rücken frei. Damit Sie sich voll und ganz auf Ihren Einsatz konzentrieren können.

Die Produktbroschüre steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

DESIGN

Auch die Entwicklung vermeintlich einfacher Dachkonsolen genießt bei uns die allerhöchste Aufmerksamkeit. Es werden nicht einfach nur Gehäuse geschaffen, die zur Aufnahme der Lichttechnik dienen. So findet sich auch der Ursprung der NOVARIS FT – Konsolen in dem Augenblick, als der Bleistift das erste Mal auf ein weißes Blatt Papier traf. Mit jedem Bleistiftstrich füllte sich das Exterieur Design mit Leben und brachte es näher an die Vollendung.

Sicherheit

Wie wichtig ist Ihnen die Fahrzeugsicherheit? Wie wichtig ist es Ihnen, dass Sie und Ihre Patienten mit einem sicheren Fahrzeug unterwegs sind? Ganz besonders beim Thema Sicherheit zeigt der NOVARIS FT – Ausbau seine Überlegenheit.

20 g vorwärts

dynamisch geprüft

20 g rückwärts

dynamisch geprüft

15 g seitlich 75°

dynamisch geprüft

10 g in 5 Richtungen

dynamisch geprüft

Das Exterieur

Im Frontbereich fällt sofort die geduckt wirkende Dachkonsole auf. Die flach gezeichnete Form bringt vor allem eins zum Ausdruck: Dynamik! Die hintere Dachkonsole ist wie ein Spoiler geformt und ist auf der Unterseite mittig schwarz abgesetzt. Das verleiht dem NOVARIS FT einen sportlichen Charakter.

 

Dachkonsolen

Die Dachkonsolen bestehen aus dem leichten ABS-Kunststoff und sind in Wagenfarbe lackiert. Optional sind Ihre Konsolen aber auch in anderen Farben erhältlich. Damit heben sie sich vom Rest des Fahrzeuges ab. Kombiniert mit einer individuellen Fahrzeugbeklebung gestalten Sie sich so ihren eigenen NOVARIS FT.

Lichttechnik

Wie bei allen Ambulanz Mobile – Modellen besteht auch die Lichttechnik des NOVARIS FT aus Licht emittierenden Dioden und ist daher besonders verbrauchsarm und langlebig. Die ausgeprägte Leuchtkraft garantiert eine hohe Signalwirkung. Die Anordnung der einzelnen LED – Module sorgt dafür, dass der NOVARIS FT frühzeitig erkannt wird, egal aus welcher Richtung er sich gerade nähert.

Das Interieur

Zu guten Arbeitsbedingungen und einem patientorientierten Transport gehört auch ein angenehmes Raumklima. Denn was spricht dagegen, sich auch in einem Krankentransportwagen wohl zu fühlen? In einem NOVARIS FT so gut wie gar nichts.

Die Bedienung

Mit den leuchtstarken Bedienfeldern des NOVARIS FT steuern Sie die ausbauseitigen Funktionen. Ob Blaulicht, Tonanlage oder Klimatisierung: ein Druck auf die Taste genügt. Die Leuchtkraft wird durch organische Leuchtdioden erzeugt. Sie geben Ihnen über verschiedene Farben Rückmeldung, ob die Funktion aktiviert, deaktiviert oder defekt ist. Sollte beispielsweise mal eine Sicherung defekt sein, dann leuchtet die entsprechende Funktionstaste rot.

Bedienfeld am Lenkrad
Bedienfeld mit bis zu 8 Funktionsfelder als Taste oder Anzeige, Blaulicht, Frontblitzer, Ton, Stadt-Land-Schaltung, Patientenraum-Beleuchtung, 230 V – Einspeisung

Bedienfeld in der Mittelkonsole
Bedienfeld mit bis zu 15 Funktionsfelder als Taste oder Anzeige und einem farbigen Display mittig: Blaulicht, Powerblitz, Frontblitzer, Heckblitzer, Springlicht, Ton, Stadt-Land-Schaltung, Arbeitsscheinwerfer, Klimaanlage, Heizung, Rückfahrwarner, Patientenraum-Beleuchtung, Heckabsenkung, Funktionsanzeige der 230 V – Einspeisung

Bedienfeld im Patientenraum
Bedienfeld mit bis zu 15 Funktionsfelder als Taste oder Anzeige und zwei Siebensegmentanzeigen für die Temperatur mittig: Patientenraum-Beleuchtung, Summertaste, Gegensprechanlage, Dachlüfter, Lautstärke Radio/DVD, elektrische Bodenhalterungsschiene für Tragestuhl, Funktionsanzeige Sitzplatzerkennung

Bedienfeld an der Schiebetür
Bedienfeld mit bis zu 2 Funktionsfelder als Taste oder Anzeige: Arbeitsscheinwerfer, Heckblitzer, Rückfahrwarner, Heckabsenkung

Bedienfeld am Heck
Bedienfeld mit bis zu 6 Funktionsfelder als Taste oder Anzeige: Patientenraum-Beleuchtung, Arbeitsscheinwerfer, Heckblitzer, Rückfahrwarner, Heckabsenkung

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weiterführende Informationen?