Ambulanz Mobile unterstützt Schönebecker Jugendclub

 

Weihnachtszeit bedeutet auch, an andere zu denken. In diesem Sinne sammelte die Ambulanz Mobile in den letzten Tagen Spenden für den Schönebecker Verein „Rückenwind e.V.“. Auf Initiative des Geschäftsführers Herrn Hans-Jürgen Schwarz wurden verschiedene regionale Firmen zur Unterstützung des Jugendclubs „Piranha“ aufgerufen. Gemeinsam konnten die 14 Unternehmen am 15.12.2020 dem Verein Rückenwind, vertreten durch Frau Jana Dosdall und Herrn Stefan Meier, einen Scheck über die stolze Summe von 11.700 Euro überreichen. Persönlich anwesend neben der Ambulanz Mobile waren Frau Blitz (Lorenz Lackierung), Herr Moy (Laserpunkt), Herr Plake (Tischlerei Plake), Herr Göhlich (AFT), Herr Doll (Rettungstechnik Doll), Herr Feike (Salzlandsparkasse) sowie Herr Schulz von der Volksstimme. Die weiteren Unternehmensvertreter blieben der Übergabe verständlicherweise aufgrund der aktuellen Umstände fern.

Der Trägerverein „Rückenwind“ sucht dennoch nach weiteren Fördermöglichkeiten. Der Jugendclub soll zwar weiter durch die Stadt bezuschusst werden, vorausgesetzt der Stadtrat stimmt am 17.12.2020 zu. Jedoch werden die Mittel nicht ausreichen, um das Angebot wie gehabt bereit zu stellen. Es werden weitere Spenden benötigt, um den Kindern und Jugendlichen zumindest einen zusätzlichen Betreuungstag in der Woche anbieten zu können.

Wir bitten daher darum, dass auch Sie sich einbringen, damit der Jugend und den Kindern die Aufmerksamkeit geschenkt wird, die ihnen gebührt. Es wäre schön, das gemeinsame Ziel noch vor Weihnachten zu erreichen.

Rückenwind e.V. Schönebeck
Bank für Sozialwirtschaft gGmbH Magdeburg
IBAN: DE51810205000007432700
BIC: BFSWDE33MAG

 

 

Ihr Newsletter!

Service

Serviceteam:
+49 3928 4863-39400

Baugruppenverkauf:
+49 3928 4863-34742

Information:
+49 3928 4863-30

info@ambulanzmobile.de