NOVARIS XL

Krankentransportwagen

Großer Auftritt. Mit dem NOVARIS XL treffen Sie immer die richtige Wahl, wenn Sie einen Krankenwagen mit großzügigem Patientenraum benötigen aber auf eine kompakte Erscheinung nicht verzichten wollen.

Unverkennbar ein Novaris 

Der NOVARIS XL besitzt neu gestaltete Blaulichtelemente im Front- und Heckbereich, dennoch ist er unverkennbar ein NOVARIS. Im Frontbereich werden die Design-Linien des Basis-Fahrzeuges aufgenommen und formschlüssig mit der NOVARIS-Designsprache vereint.

 

Sicherheit

Wie wichtig ist Ihnen die Fahrzeugsicherheit? Wie wichtig ist es Ihnen, dass Sie und Ihre Patienten mit einem sicheren Fahrzeug unterwegs sind? Ganz besonders beim Thema Sicherheit zeigt der NOVARIS XL – Ausbau seine Überlegenheit.

 

    • 20 g vorwärts
      dynamisch geprüft
    • 20 g rückwärts
      dynamisch geprüft
    • 15 g seitlich 75°
      dynamisch geprüft

    • 10 g in 5 Richtungen
      dynamisch geprüft

 

Das Exterieur


Der Dachaufbau
Der aerodynamisch geformte Dachaufbau nimmt die Grundform des Basisfahrzeugs auf und integriert die Blaulicht-Elemente formschlüssig. Der NOVARIS XL verschafft Ihnen, mit seinem voluminösen Dachaufbau und den hohen Türen, viel Kopffreiheit. Die tägliche Arbeit wird somit erleichtert.

Die Lichttechnik
Im Frontbereich sorgen vier Blaulicht-Elemente während der Einsatzfahrt für Aufmerksamkeit . In den oberen Blaulicht-Elementen sitzen drei Träger je Seite mit insgesamt neun Hochleistungs-LEDs. Die unteren Elemente fassen vier Träger mit insgesamt 12 Hochleistungs-LEDs je Seite. Alle Blaulicht-Elemente sind von außen entnehmbar und erleichtern die Reparatur im Servicefall.

 

 


Arbeitsscheinwerfer und Blaulicht am Heck
Der Arbeitsbereich außerhalb des Fahrzeuges wird durch die optionalen Arbeitsscheinwerfer optimal ausgeleuchtet. Diese können sowohl seitlich als auch rückwärtig konfiguriert werden. Im Heckbereich befindet sich links und rechts je ein Blaulicht-Element. In ihnen befinden sich je drei Träger mit insgesamt sechs Hochleistungs-LEDs. Darüber sitzen jeweils die Blink-LEDs zur Richtungsanzeige.

Interieur

 

Die Bedienung

Mit den leuchtstarken Bedienfeldern des NOVARIS XL steuern Sie die ausbauseitigen Funktionen. Ob Blaulicht, Tonanlage oder Klimatisierung: ein Druck auf die Taste genügt. Die Leuchtkraft wird durch organische Leuchtdioden erzeugt. Sie geben Ihnen über verschiedene Farben Rückmeldung, ob die Funktion aktiviert, deaktiviert oder defekt sind. Sollte beispielsweise eine Sicherung ausfallen, dann leuchtet die entsprechende Funktionstaste rot.

Bedienfeld am Lenkrad
Das Bedienfeld beinhaltet bis zu acht Funktionsfelder als Taste oder Anzeige, Blaulicht, Frontblitzer, Ton, Stadt-Land-Schaltung, Patientenraum-Beleuchtung, 230 V – Einspeisung.

Bedienfeld in der Mittelkonsole
Das Bedienfeld beinhaltet bis zu 15 Funktionsfelder als Taste oder Anzeige und einem farbigen Display mittig: Blaulicht, Powerblitz, Frontblitzer, Heckblitzer, Springlicht, Ton, Stadt-Land-Schaltung, Arbeitsscheinwerfer, Klimaanlage, Heizung, Rückfahrwarner, Patientenraum-Beleuchtung, Heckabsenkung, Funktionsanzeige der 230 V – Einspeisung.

Bedienfeld im Patientenraum
Das Bedienfeld beinhaltet bis zu 15 Funktionsfelder als Taste oder Anzeige und zwei Siebensegmentanzeigen für die Temperatur mittig: Patientenraum-Beleuchtung, Summertaste, Gegensprechanlage, Dachlüfter, Lautstärke Radio/DVD, elektrische Bodenhalterungsschiene für Tragestuhl, Funktionsanzeige Sitzplatzerkennung.

  •  

Bedienfeld an der Schiebetür
Das Bedienfeld beinhaltet bis zu zwei Funktionsfelder als Taste oder Anzeige: Arbeitsscheinwerfer, Heckblitzer, Rückfahrwarner, Heckabsenkung

Bedienfeld am Heck
Das Bedienfeld beinhaltet bis zu sechs Funktionsfelder als Taste oder Anzeige: Patientenraum-Beleuchtung, Arbeitsscheinwerfer, Heckblitzer, Rückfahrwarner, Heckabsenkung